was successfully added to your cart.

Kartoffelsuppe mit weißem Trüffelöl

By 7. September 2018Rezepte

Kartoffelsuppe mit weißem Trüffelöl

Erdapfel eint sich mit Edelpilz 

Kartoffel & Trüffel – ihre Ursprünge liegen in der Erde

Denn beide Knollen wachsen unterirdisch. Die Kartoffel trägt daher auch den Namen „Erdapfel“. Ursprünglich kommt sie aus den südamerikanischen Anden. Heute dienst sie als Grundnahrungsmittel in vielen Ländern unserer Welt. Durch ihren hohen Anteil an Kohlenhydraten, in Form von Stärke, macht sie lange satt. Die Knolle besitzt kaum Fett, jedoch viele Nährstoffe wie z.B. Kalium – das wichtig für den menschlichen Flüssigkeitshaushalt ist.

Zutaten & Einkaufsliste

Kartoffelsuppe – Rezept für 2 Personen

400 g festkochende Kartoffeln
100 ml Sahne
200 ml Wasser
6 TL weisses Trüffelöl

Aus Ihrem Vorrat

Salz & Pfeffer

Fügen Sie ein Trüffel-Produkt mit einem Klick zum Warenkorb hinzu.

Vorbereitung

Bevor Sie mit der Zubereitung der Kartoffelsuppe starten können, heißt es Schälen und Schnippeln – die Schale von den Knollen entfernen und anschließend in circa 1 cm große Würfel schneiden.

Zubereitung

Sind die Kartoffelwürfel bereit, können Sie etwa 1,5 Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Kartoffelwürfel dazugeben und 15 Minuten im Wasser garkochen, anschließend abgießen.
In einem weiteren Topf Sahne und Wasser zum Kochen bringen. Kartoffelwürfel dazugeben, mit dem Stabmixer pürieren, dann mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Anschließend die Suppe vom Herd nehmen, das weiße Trüffelöl hinzugeben und servieren.